AGB

Präambel
Die PetApp GmbH, Leesdorfer Hauptstraße 98a/2/4,2500 Baden, Österreich (im Folgenden auch „PetApp“ genannt) betreibt unter dem Namen „PetApp“ eine mobile Applikation (im folgenden „App“ genannt) und Websites (petapp.net und in Zukunft unterschiedliche weitere Erkennungen wie zB. .de, .com – im Folgenden gemeinsam „PetApp“ oder „PetApp -Services“ genannt).

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch „AGB“ genannt) gelten für die Nutzung der PetApp. Es gelten die AGB, die zur Zeit der Inanspruchnahme von Leistungen in der PetApp verfügbar sind. Mit der Nutzung der App erklärt der Nutzer sein vollständiges Einverständnis zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Andernfalls ist ihm die Nutzung der PetApp und der angebotenen Leistungen nicht erlaubt.

 

Angebotene Dienste
PetApp betreibt eine interaktive Plattform, sowie mobile Anwendungen, mit dem Ziel Tierbesitzer zusammen zu bringen und Tierbesitzern eine Unterstützung bieten.

Das Herunterladen der PetApp ist derzeit kostenlos. Es können allerdings je nach Handytarif Kosten für den Datentransfer anfallen, die vom User zu tragen sind. Die PetApp kann im Google Play Store und im App Store heruntergeladen werden. Es gibt auch eine PetApp Website.

Der User kann verschiedene In-App Käufe kostenpflichtig erwerben. Die jeweiligen Preise werden dem User rein und ersichtlich auf der PetApp Website und/oder in den mobilen Apps vor dem letztendlichen Erwerb angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor diese Preise zu unbestimmten Zeitpunkten abzuändern. Außerdem behält sich PetApp das Recht vor, unterschiedliche Funktionen in der Android App, iOS App und der Website anzubieten.

Der Nutzer erklärt sich durch den Kauf einer Premium-Funktion einverstanden, dass PetApp sofort die bestellte Leistung erbringt.
PetApp bietet im Moment seinen Nutzern die folgenden Anwendungen bzw. Informationen in Deutsch an

 

PetApp Plattform:
1. Persönliche Profilseite (man legt ein Profil für das Tier und nicht den Menschen an) mit tierbezogenen Daten;
2. Gesundheitstagebuch mit übersichtlicher Darstellung
3. Statistiken, Auswertung, „Sich-Sichtbar-Schalten“ und Vergleiche im „Gassi-Modus“
4. Nachrichtensystem, zum Austausch von persönlichen Nachrichten
5. Pläne und Aufzeichnungen, die vom Nutzer eingegeben und von der PetApp dargestellt bzw. verwaltet werden
6. Spaziergeh- oder Ausreitstrecken, die der Nutzer auf seinem mobilen Endgerät aufzeichnet und von der PetApp dargestellt bzw. verwaltet werden
7. News bzw. Neuigkeiten rund um die PetApp in Kurzform
8. Tierarztregister
9. Shop: PetApp ist nur der Vermittler und nicht der Verkäufer dieser Produkte
10. Statusmeldungen
11. Blog: Präsentation von Unternehmensinhalten, Produkten und Neuigkeiten in Langform
12. Redaktionelle Beiträge mit integrierter Werbung

 

 

Die PetApp ist unter anderem ein Marktplatz, auf dem angemeldete Nutzer Waren und Dienstleistungen aller Art verkaufen und kaufen können, soweit deren Angebot, Vertrieb oder Erwerb nicht gegen gesetzliche Vorschriften, gute Sitten oder unsere Nutzungsbedingungen verstößt. PetApp wird selbst nicht Vertragspartner der zwischen Usern des Marktplatzes geschlossenen Verträge. Die Erfüllung dieser über die PetApp geschlossenen Verträge erfolgt zwischen den Usern. PetApp stellt lediglich die technischen Rahmenbedingungen zur Verfügung und übernimmt keinerlei Haftung.

 

 

Die Gewerbliche Nutzung im PetApp Marktplatz ist verboten, außer sie wird durch den Betreiber gesondert genehmigt.
Nutzer, die Tiere verkaufen und kaufen sind dazu verpflichtet sich natürlich selbständig über die rechtlichen Vorschriften zu informieren und diese auch einzuhalten.

 
Für das Verkaufen von Lebewesen gelten folgende Regelungen:

  • Die Beschreibung und die Abbildung des Tieres ist so auszuwählen, dass sie dem anzubietenden Tier entspricht
  • Alter, Krankheiten oder sonstige herausstechende Merkmale dürfen auf keinen Fall verschwiegen werden
  • Unzulässig ist außerdem das Anbieten, die Aufforderung oder die Zusage des Versendens von Lebewesen, sowie Kofferraum-Verkäufe.
  • Mit streng geschützten, gefährlichen, giftigen und exotischen Tierarten darf nicht gehandelt werden
  • Tiere mit kupiertem Schwanz, kupierten Ohren, durchtrennten Stimmbändern, entfernten Krallen oder Zähnen dürfen nicht angeboten werden
  • Verboten ist auch das Handeln mit Tieren aus dem Ausland sowie Tiere als „Lebendfutter“.
  • Gewerbsmäßiges Züchten, Halten oder Handeln mit Tieren ohne Genehmigung der zuständigen Behörde ist strengstens untersagt.
  • Das Mindestalter der angebotenen Tiere muss bei 8 Wochen liegen.
  • Der Verkauf oder die Weitergabe von Tieren an Personen unter 18 Jahren ist nicht gestattet!

 

 

PetApp ist nicht zur Kontrolle der einzelnen Anzeigen verpflichtet, behält sich aber das Recht vor, Anzeigen zu löschen. Anzeigen (Inserate) können ohne Angaben von Gründen gelöscht werden.

 
Im Move Modus (Gassi Modus) ist der Nutzer selber dafür verantwortlich, ob er für andere Nutzer „sichtbar“ geschaltet ist (siehe in den Einstellungen). PetApp kann für unvorsichtiges Verhalten oder Vorkommnisse außerhalb der App, also die im realen Leben (durch Benutzung des GPS Modus), nicht zur Verantwortung gezogen werden.

 
Die PetApp stellt außerdem lediglich Informationen für User zur Verfügung. Es besteht keinerlei Gewähr, der Richtigkeit von Tierarztdaten oder anderen Informationen, Daten und Anführungen in der App oder auf der Website.

 
Beiträge von Usern, Urheberrechte Dritter
Jeder Beitrag muss vom jeweiligen Nutzer eigens und persönlich verfasst worden sein. Es besteht keine Gewähr für die von Nutzern verbreitenden Inhalte.

 
Bei der Veröffentlichung von Beiträgen, insbesondere bei Bildern ist der Nutzer dafür verantwortlich, dass die Urheberrechte entsprechend beachtet werden, er alle Rechte zur Veröffentlichung hat und keinerlei Rechte dadurch verletzt werden.

 
Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass von ihm zu privaten Zwecken genutzten Informationen nicht von Dritten unberechtigt genutzt werden. Du alleine trägst also die Verantwortung für dein Verhalten sowie jegliche Daten, Texte, Dateien, Informationen, Nutzernamen, Bilder, Grafiken, Fotos, Profile, Links und sonstige Inhalte, die du über die PetApp einreichst, postest oder anzeigst. Wir übernehmen keine Haftung für das Verhalten Dritter (z.B. kommentieren, kopieren von Bildern, etc.). Für allfälligen Missbrauch, der über die Plattform veröffentlichten Daten kann PetApp keine Haftung übernehmen.

 
Es ist zudem verboten gewalttätige, Nackt- , diskriminierenden, gesetzlich verbotenen, verletzenden, hasserfüllten, pornografischen oder sexuell anzüglichen Fotos oder sonstigen Inhalte über PetApp zu posten.
Der User versichert, dass er keine urheberrechtlich geschützten Inhalte kopiert, einfügt, hochlädt oder in anderer Form in der PetApp verbreitet. Ausnahmen sind solche Inhalte, die vom Urheber zur weiteren Verwendung genehmigt wurden.

 
Vertragsverhältnisse
Die vom Betreiber angebotenen, kostenpflichtigen In-App Käufe stellen Angebote des Betreibers zum Abschluss eines Vertrages über den jeweiligen In-App Kauf dar. Verträge über die Inanspruchnahme kostenpflichtiger In-App Käufe kommen durch die Annahme einzelner Angebote durch den User zustande.

 

Die PetApp-App ist für Besitzer von Android und iOS Endgeräten nutzbar, wobei wir nicht gewährleisten können, dass es auf jedem Endgeräte mit jeder Betriebssystem-Version einwandfrei funktioniert. Weitere Nutzungs- und Allgemeine Geschäftsbedingungen für den User gelten seitens des Google Play Stores und des Apple App Stores.

 

Teilnahmeberechtigung, Registrierung und Kündigung
Die vom User verwendeten Zugangsdaten sind geheim zu halten. Es darf Dritten kein Zugang zur PetApp ermöglicht werden. Falls Dritte Zugang zu den Zugangsdaten erhalten haben, ist PetApp umgehend zu informieren oder die eigenen Zugangsdaten müssen sofort geändert werden.
Mit der Anmeldung zu PetApp stimmt man dem Erhalt des Petapp-Newsletter zu und erhält somit in regelmäßigen Abständen Informationen von PetApp. Um sich vom Newsletter abzumelden, einfach eine Mail an office@petapp.net schreiben.

 
Nutzer haben die Möglichkeit jederzeit ohne Angabe von Gründen ihr Nutzerkonto löschen zu lassen. Bitte schreibe uns dazu einfach eine E-Mail an office@petapp.net.

 
Verstöße gegen die AGB
Der Betreiber PetApp ist berechtigt, bei Verstößen gegen eine oder mehrere dieser Bestimmungen temporär oder endgültig den Account, Beiträge und Inhalte des Nutzers zu sperren oder zu löschen. Wurde ein User gesperrt, kann er sich per E-Mail an office@petapp.net wenden und um eine Erklärung der Sperrung bitten. Eine Neuanmeldung unter anderen Pseudonymen und/oder anderer E-Mail Adresse nach Sperrung ist verboten.
Im Falle eines endgültigen Ausschlusses eines Users von den Petapp-Services verfallen alle entgeltlich erworbenen In-App Käufe ersatzlos. Auch die Leistungen bei einer vorübergehenden Sperrung verfallen ersatzlos.
Sollten Nutzer Inhalte Rechte Dritter verletzen oder gegen diese AGB verstoßen, bitten wir um Benachrichtigung mit kurzer Beschreibung per E-Mail an office@petapp.net.

 
Änderung der AGB
PetApp behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der AGB erfolgt nicht.

 
Schlussbestimmungen
Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages und der anderen Punkte unberührt. Die Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.