FOLLOWus

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon

WEITERE INFORMATIONEN

DOWNLOADS

Copyright © Petapp GmbH

  • Petapp

Haben Regenwürmer ein Herz?

Eins? Regenwürmer haben gleich zehn Herzen und sind damit bestimmt die „herzlichsten“ Lebewesen dieses Planeten. Der Regenwurm ist ein Tier, das uns sehr oft im Leben begegnet und trotzdem sind wir uns sicher, dass ihr einiges über ihn noch nicht wusstet!


Im 16. Jahrhundert hieß der Regenwurm zum Beispiel noch „reger Wurm“, weil er ständig arbeitet und frisst. Der Name kommt also nicht daher, dass Regenwürmer bei Regen an die Oberfläche kommen. (Das dachten wir zugegebener Weise auch, man lernt bekanntlich nie aus!)


Der Wurm bedient sich übrigens am bekannten System des Baums: Je älter er ist, desto mehr Ringe kann er vorweisen.


Und in einem bekannten Kinderlied kann der Regenwurm sogar husten und das obwohl er gar keine Lunge hat. Die Haut ist nämlich nicht nur als Schutzorgan gedacht, sondern übernimmt die Tätigkeit des Atmens.


Regenwürmer leben im Erdboden und beeinflussen zum Teil maßgebend die Bodenqualität, was sogar ein wirtschaftlicher Faktor sein kann. Der Regenwurm ist daher ein nützliches Lebewesen für die Menschen. Sie spielen außerdem eine grundlegende Rolle in unserem Ökosystem, weil sie sich von organischen Abfällen ernähren. Das vermindert die Umweltverschmutzung und Entwicklung von Krankheitserregern.


Einerseits sind wir verwundert über die Komplexität des kleinen Wurms, andererseits verblüfft über die Einfachheit, mit der er das Leben meistert!

26 Ansichten