• Petapp

Rehkitz Rehnate vom Wiener Tierschutzverein aufgepäppelt

Ein offensichtlich verwaistes Rehkitz wurde kürzlich im Bezirk Korneuburg entdeckt. Es lief laut fiepsend Passanten entgegen und versuchte sogar, von deren Hund Milch zu trinken. Das ist ein starkes Indiz dafür, dass das Kitz schon einen gewissen Zeitraum lang nicht mehr von seiner Mutter gesäugt wurde.


Das Reh wurde daraufhin ins Wiener Tierschutzhaus gebracht, wo es untersucht und erstversorgt wurde. Von einem WTV-Mitarbeiter wurde es rund um die Uhr ernährt, da junge Kitze anfangs sehr schlecht von selbst trinken können.


Es war leider nicht sofort klar, ob die kleine Rehnate durchkommen wird. Doch die intensive Pflege zahlte sich aus: Rehnate trinkt mittlerweile selbstständig aus einem Fläschchen und wurde nun in die Obhut des Tierheims Parndorf übergeben, welches derzeit mehrere junge Rehe beherbergt. Somit ist sie dort in bester Gesellschaft.



Foto: Wiener Tierschutzverein







0 Ansichten

FOLLOWus

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon

WEITERE INFORMATIONEN

DOWNLOADS

Copyright © Petapp GmbH